BBL Eingangsschild Pritzwalk web BBL Eingangsschild gr pankow web BBL Eingangsschild Meyenburg web BBL Eingangsschild Putlitz web BBL Eingangsschild Wusterhausen web BBL Eingangsschild Kyritz web BBL Eingangsschild Fehrbellin web BBL Eingangsschilder Trebnitz 01 web BBL Eingangsschilder SPN web

BBL Eingangsschild Pritzwalk web

dearenfrplrorutr

Das zaubernde Gespenst und die leuchtende Weihnachtszeit

2015 12 07 Das zaubernde Gespenst und die leuchtende Weihnachtszeit 02

Vor den Weihnachtsferien fanden sich die Schüler der 6. Klasse der Pritzwalker Förderschule im Jugendfreizeitzentrum Nord Pritzwalk ein. Dort wollten sie sich ein weiteres Mal beim Theaterspiel unter Schwarzlicht ausprobieren.

Ein weiteres Mal? Ja, genau ein weiteres Mal, denn sie waren vor den Sommerferien schon einmal da und hatten jede Menge Spaß.

Passend zur Jahreszeit und den bevorstehenden Feiertagen sollte eine kleine weihnachtliche Geschichte entworfen werden. Schon im Vorfeld wurden in der Schule fleißig Schablonen mit entsprechenden weihnachtlichen Motiven angefertigt. Aus diesen entstanden dann leuchtende Sterne sowie der Mond, Rentiere, Geschenke, eine Kirche, ein Haus sowie der Weihnachtsmann nebst Schlitten. Dann wurde es dunkel im Saal und auf der Bühne und die Musik ging an. Die Jungs bewegten ihre Requisiten zum Rhythmus der Musik und es entstanden mehrere kleinere Geschichten, da die Jungs viel Ausdauer bewiesen und die Requisiten untereinander austauschten.

2015 12 07 Das zaubernde Gespenst und die leuchtende Weihnachtszeit 01

„Der Weihnachtsmann kam auf seinem von Rentieren gezogenen Schlitten angeflogen. Die Sterne funkelten am klaren Nachthimmel. In den Häusern und der Kirche brannte Licht. Alle schienen ganz gespannt auf ihre Geschenke zu warten …“

Im Anschluss geisterte noch das zaubernde Gespenst über die Bühne. Auch da war Teamgeist gefragt, wurde das Gespenst nämlich von mehreren Schülern gleichzeitig gespielt und bewegt.

Die Zeit verging recht schnell und alle waren sich auch dieses Mal einig – Wiederholungsbedarf!!

Text: Eike Neumann & Elke Fromm