Allgemeine Hinweise / BBL-Newsletter

Newsletter 2017/04

ONLINE-ANGEBOTE

Der FakeFilter

Das Webvideo-Projekt FakeFilter vermittelt Orientierungswissen zum Umgang mit Infos und Falschmeldungen im Netz. Der Youtuber Mr. Trashpack beschäftigt sich mit verschiedenen Phänomenen der Fake News und präsentiert praktische Tipps und Tools.
www.fakefilter.de
 

 

einfach POLITIK: Lexikon in einfacher Sprache.
Ein Lexikon erklärt Wörter. Dieses Lexikon der Reihe "einfach POLITIK" erklärt mehr als 100 Wörter. In einfacher Sprache. Wörter, die mit Dingen zu tun haben, die uns alle angehen. Wörter, die mit Politik zu tun haben.
www.bpb.de/249750
 

 

Werkzeugbox "Jugend gerecht werden"

Wie gestaltet man einen Ort jugendgerechter? Wie bleibt die Kommune ein Lebensraum zum Wohlfühlen? Wer unterstützt Jugendliche bei der Zukunftsgestaltung? Wie lässt sich Jugendbeteiligung etablieren? Und wie können nachhaltige Strukturen für Jugendgerechtigkeit aufgebaut werden? Ein digitales Angebot der Koordinierungsstelle "Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft" bietet Jugendlichen, Fachkräften der Jugendhilfe sowie Politik und Verwaltung konkrete Unterstützung zur jugendgerechten Gestaltung vor Ort.
http://werkzeugbox.jugendgerecht.de/?ct=t(Newsletter_0092_23_2017)
 

 
Spezial zum Thema "Hate Speech"
Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet auf ihrer Seite umfangreiche Informationen und Materialien zum Thema "Hate Speech". Die Seite wird laufend aktualisiert.
http://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/medienpaedagogik/253577/spezial-zum-thema-hate-speech?pk_campaign=nl2017-08-09&pk_kwd=253577
 

PUBLIKATIONEN

Zusammen leben in Deutschland - jetzt versteh ich das! (Arbeitsheft)

Was bedeutet es, sein Zuhause zu verlassen und an einem neuen Ort anzukommen? Welche Gründe kann es geben, sein Zuhause zu verlassen? Wie können Menschen, die unterschiedlich sind, gut miteinander auskommen und welche Rechte und Pflichten gibt es, damit ein gutes Zusammenleben möglich ist? Das Heft bietet für Kinder viele Anregungen, darüber nachzudenken und eigene Erfahrungen einzubringen. Das Heft ist in Zusammenarbeit mit dem UNHCR entstanden.
http://www.bpb.de/shop/lernen/hanisauland/253014/zusammen-leben-in-deutschland-jetzt-versteh-ich-das-arbeitsheft?pk_campaign=nl2017-08-09&pk_kwd=253014
 

Methoden der Internationalen Jugendarbeit für Projekte mit Geflüchteten

Diese Arbeitshilfe zeigt exemplarisch wie Erfahrungen und Fachwissen aus der Internationalen Jugendarbeit in die Arbeit mit Gruppen mit jungen Geflüchteten eingebr acht werden können. Die Ausführungen und Methoden mit pädagogischer Reflexion konzentrier en sich auf vier thematische Schwerpunkte: rassismuskritische sowie diversitätsorientierte Ansätze, interreligiösen Dialog und Sprachanimation.
Die Publikation richtet sich an haupt- und ehr enamtliche Fachkräfte, die mit Menschen unterschiedlicher Herkunft arbeiten. Die Inhalte eignen sich zum einen zur Anwendung in der direkten Arbeit mit Jugendlichen, aber auch zur Sensibilisierung von Fachkräften.
https://www.ijab.de/publikationen/detail/?tt_products%5BbackPID%5D=679&tt_products%5Bproduct%5D=191&cHash=23fb28afa9a45342014b8c3880bfbcfa&ct=t(Newsletter_0092_23_2017)
 

Leitfaden für Fachkräfte zur Situation junger Geflüchteter
"Junge Geflüchtete auf dem Weg in ein eigenverantwortliches Leben begleiten": Unter diesem Titel hat der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF) einen Leitfaden für Fachkräfte veröffentlicht. Der Leitfaden setzt sich mit der sozialen Lebensrealität junger Geflüchteter auseinander sowie mit ihrer rechtlichen Situation.
http://www.ljr-brandenburg.de/Portals/0/SiteDocs/LJR-Newsletter/NL_2017/BumF-Leitfaden__Junge_Gefluechtete.pdf
 

FÖRDERUNGEN

Förderfonds #WirsindBrandenburg 
für die Mitglieder und deren Untergliederungen des Landesjugendring Brandenburg 2017

Der Landesjugendring Brandenburg fördert Projekte von und mit Geflüchteten zwischen 6-26 Jahren mit bis zum 750 Euro Sachkosten, Honoraren und Teilnahmebeiträgen. Laufend beantragbar, ohne Stichtage, mehrere Anträge eines Antragstellers sind möglich. Wichtig ist, dass es sich bei diesen langfristigeren Maßnahmen um tagesstrukturierende Angebote handelt (z.B. wöchentliche Sport-, Kunst-, Sprachlern-, Kulturangebote etc.)
Über bisher geförderte Projekt berichtet dieser Blog:
http://wirsindbrandenburg-ljr.blogspot.de/
 

 
Bewerbungsphase für den Freiwilligendienstjahrgang 2017/18
Es gibt noch freie Plätze!
Es gibt noch freie Plätze für den anstehenden Jahrgang im FÖJ, FSJ und im BFD. Das Team des LJR Trägerwerk e.V. freut sich weiterhin über eure Bewerbungen. Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage des Trägerwerks.
http://www.ljr-brandenburg.de/Freiwilligendienste.aspx
 

 

VERANSTALTUNGEN

Fort- und Weiterbildungsprogramm der AGUS/GADAT

Die AGUS/GADAT hat ihr Programm für Herbst / Winter veröffentlicht. Mehr Informationen unter:
http://www.agus.de/

Anmeldung Mail-Newsletter

In regelmäßigen Abständen versenden wir eine relevante Auswahl an Informationen zu den Themen Kinder- und Jugendsozialarbeit, an Veranstaltungen und Publikationen. Wenn Sie daran interessiert sind, nehmen wir Sie gern in unseren Verteiler auf. Bitte schreiben Sie dazu eine E-Mail an info@bbl-online.com mit dem Betreff "Aufnahme in Newsletter-Verteiler".