BBL Eingangsschild Pritzwalk web BBL Eingangsschild gr pankow web BBL Eingangsschild Meyenburg web BBL Eingangsschild Putlitz web BBL Eingangsschild Wusterhausen web BBL Eingangsschild Kyritz web BBL Eingangsschild Fehrbellin web BBL Eingangsschilder Trebnitz 01 web BBL Eingangsschilder SPN web

BBL Eingangsschild Kyritz web

dearenfrplrorutr

Du hast die Wahl!

Foto: Michael Herbst

Kinder und Jugendliche wurden dabei unterstützt, Politik wahrzunehmen, Unterschiede in den zugelassenen/demokratischen Partei- und Wahlprogrammen zu erkennen und Versprechen von Politikerinnen und Politikern zu hinterfragen. Sie haben so ihre eigenen Interessen erkannt und formulieren gelernt, selbst Antworten auf politische Fragen zu finden - und aktiv ihre eigene Lebenswelt mitzugestalten.

- Diskussion politischer Themen in kind- und jugendgerechter Art

- Steigerung des politischen Interesses

- Vorbereitung auf die Wahlen/U 18 Wahllokal als Multiplikator

- Engagement von Kindern und Jugendlichen wahrnehmen und unterstützen

- Verbindung zwischen Wahl und politischer Einflussnahme erläutern

Die Gruppe hat sich intensiv mit dem Thema Wahlen beschäftigt und dabei auch die verschiedenen Parteien neutral betrachtet. Es ging dabei um die Fragestellung, was brauche ich als junger Mensch, damit ich wählen gehe. Ein Besuch beim Tag der offenen Ministerien sollte durch eine jugendgerechte Führung Wissen vermitteln, aber auch die Möglichkeit geben, Fragen zu  stellen. Die Änderung, nicht den Bundestag zu besuchen, sondern den Tag der Ministerien zu nutzen, hatte den Vorteil, dass die Kinder und Jugendlichen einen weitaus besseren Blick auf die alltägliche Arbeit von Politik bekamen.

Foto: Michael Herbst

Ein weiterer Aspekt für das Projekt war die Vorbereitung eines U18 Wahllokals, in dem  Jugendliche die Möglichkeit hatten, ihre Wahl zu treffen. Dazu sollte die Projektgruppe als Multiplikatoren dienen und folgende Themen mit den Besuchern bearbeiten:

  - Wie wird gewählt und wer steht für was?

  - Was sind meine Interessen?

  - Mit welcher Partei habe ich Schnittmengen?

  - Erlebnis eines möglichst authentischen Wahlaktes

  - Hemmungen abbauen, mit 18 Jahren nicht wählen zu gehen

Dabei hatte jeder Jugendliche des Projektes und Wahllokals die Möglichkeit, sich immer seine eigene Meinung zu den politischen Wahlprogrammen zu bilden. Alle Wahlergebnisse wurden anonym behandelt und als Statisik wiedergegeben.