BBL Eingangsschild Pritzwalk web BBL Eingangsschild gr pankow web BBL Eingangsschild Meyenburg web BBL Eingangsschild Putlitz web BBL Eingangsschild Wusterhausen web BBL Eingangsschild Kyritz web BBL Eingangsschild Fehrbellin web BBL Eingangsschilder Trebnitz 01 web BBL Eingangsschilder SPN web

BBL Eingangsschild Pritzwalk web

dearenfrplrorutr

Miniaturwunderland Hamburg ist eine Reise wert!

Foto: Elke Fromm

Am Donnerstag, den 05.10.2017 fuhren wir mit 64 Teilnehmer_innen der Förderschule Pritzwalk zum Miniaturwunderland Hamburg.

Die größte digital gesteuerte Modelleisenbahn der Welt weckte ihre Neugier.

Dort angekommen, erlebten die Teilnehmer_innen die beeindruckende Atmosphäre der Ausstellung.

Das Miniaturwunderland wächst stetig. Bisher wurden 9 Abschnitte fertiggestellt: Österreich, Knuffingen, Mitteldeutschland, Hamburg, Amerika, Skandinavien, Schweiz, Knuffingen Airport und Italien.

Foto: Elke Fromm

Foto: Elke Fromm

Beeindruckend waren unter anderen der Abschnitt Österreich mit den Alpen, den funktionierenden Liften und der langen ICE-Hochgeschwindigkeitstrasse, auf der Züge fuhren.

Im Abschnitt Skandinavien konnte man das 30.000 Liter fassende Echtwasserbecken mit Ebbe und Flut und fahrenden Schiffen bewundern.

Amerika mit dem Grand Canyon, Las Vegas mit über 30.000 Lichtern war auch sehr beeindruckend.

Foto: Elke Fromm

Beim Knuffingen Airport erlebten wir Start- und Landesimulationen von Flugzeugen, welche mit Hilfe kleiner Satelliten und anderer Hilfsmittel gesteuert wurden.

Foto: Elke Fromm

Auch im Abschnitt Hamburg und Küste war der Michel, das Volksparkstadion mit 12.000 Figuren, die Speicherstadt, der Hagenbecker Tierpark und die Elbphilharmonie zu bewundern. Auf allen Abschnitten begegneten wir der größten Modelleisenbahn der Welt.

Foto: Elke Fromm

Bisher sind 760.000 Arbeitsstunden in hunderttausende Details geflossen.

Auf der Rückfahrt im Bus wurde ausgiebig über das Erlebte diskutiert.

Foto: Elke Fromm

Foto: Elke Fromm

Bevor Sturmtief Yavier über uns tobte, waren wir wieder in Pritzwalk angekommen.

Diese Fahrt konnte, dank der Fördermittel des Landkreises Prignitz, stattfinden und bleibt den Teilnehmer_innen, als tolles Erlebnis, lange in Erinnerung.

Foto: Elke Fromm

Das Miniaturwunderland Hamburg ist wirklich eine Reise wert!