BBL Eingangsschild Pritzwalk web BBL Eingangsschild gr pankow web BBL Eingangsschild Meyenburg web BBL Eingangsschild Putlitz web BBL Eingangsschild Wusterhausen web BBL Eingangsschild Kyritz web BBL Eingangsschild Fehrbellin web BBL Eingangsschilder Trebnitz 01 web BBL Eingangsschilder SPN web

BBL Eingangsschild Pritzwalk web

dearenfrplrorutr

Warum bringt der Osterhase die Eier?

Foto: Elke Fromm

Warum feiern wir Ostern? Woher kommt der Osterhase, warum bringt er die Eier? Warum färbt man eigentlich die Ostereier? Welche Bedeutung hat der Gründonnerstag und Karfreitag? Warum werden Osterfeuer angezündet?

Am Mittwoch, den 14.03.2018, fanden nach einem ausgiebigen Osterfrühstück an Hand von Infomaterial und dem eigenen Wissensschatz Schüler_innen der 7. Klasse der Förderschule Pritzwalk im JFZ Nord Pritzwalk folgende Antworten auf diese Fragen.

Foto: Elke Fromm

An Ostern feiern wir die Auferstehung Jesu, aber auch das Ende des Winters. Die ersten Blüten und die ersten neugeborenen Tiere bedeuten auch, dass neues Leben entsteht. Der Hase ist genau wie das Ei seit vorchristlicher Zeit ein Symbol für die Fruchtbarkeit und die Entstehung des Lebens. Zudem ist Ostern auch das Fest des Frühlings und der Hase gilt als Frühlingsbote. Im 16. Jahrhundert gab es noch keinen Osterhasen, aber schon Ostereier, die noch von anderen Tieren, wie dem Storch, dem Hahn, dem Fuchs oder Kuckuck gebracht wurden. Erst gegen Ende des 17. Jahrhunderts wurde der Osterhase zum alleinigen Überbringer der Ostereier. Um Eier haltbar zu machen wurden sie gekocht. Damit man rohe und gekochte Eier nicht verwechselte, wurden sie mit abfärbenden Pflanzen gekocht.

Mit dem Osterfeuer sollen die bösen Wintergeister vertrieben und der Frühling begrüßt werden.

Am Gründonnerstag nahm Jesus mit seinen Aposteln sein letztes Mahl vor seiner Verhaftung ein. Von Gründonnerstag bis zur Osternacht verstummen die Glocken auf den Kirchtürmen. Am Karfreitag starb Jesus am Kreuz und deshalb ist der Karfreitag ein Trauertag, an dem in Deutschland, bis auf einige Ausnahmen, ein ganztägiges Tanzverbot besteht.

Am Ostersamstag werden dann die Eier bunt gefärbt und am Ostersonntag geht das große Suchen los.

Ihr erworbenes Wissen konnten sie mit einem Quiz überprüfen. Als Osterdeko für zu Hause fertigten die Teilnehmer_innen einen Osterhasen aus einer Filtertüte an. Die Farbe des Osterhasen variierte von braun über blau bis rot. Ostern ist halt bunt.

Foto: Elke Fromm

Ostereier
Anita Menger

Ostereier schmecken besser.
Klar, das weiß doch jedes Kind.
Sie sind ganz besonders lecker,
weil sie so schön farbig sind.

Was das Huhn nicht will begreifen,
weiß schon längst der Osterhas,
färbt das Ei, malt Punkte, Streifen
und versteckt es dann im Gras.

Ostersonntag in der Frühe
kommt er auch bei dir vorbei,
gibst du dir dann etwas Mühe
findest du dein Osterei.