BBL Eingangsschild Pritzwalk web BBL Eingangsschild gr pankow web BBL Eingangsschild Meyenburg web BBL Eingangsschild Putlitz web BBL Eingangsschild Wusterhausen web BBL Eingangsschild Kyritz web BBL Eingangsschild Fehrbellin web BBL Eingangsschilder Trebnitz 01 web BBL Eingangsschilder SPN web

BBL Eingangsschild Pritzwalk web

dearenfrplrorutr

Klassensprecherwahl – eine Form von Demokratie an Schule

Foto: Elke Fromm

Mit Beginn eines neuen Schuljahres werden in den einzelnen Klassen die Klassensprecher und Klassensprecherinnen gewählt. Aber warum wählen wir diese überhaupt?

Die Klassensprecher und Klassensprecherinnen sind die Vermittlungspersonen zwischen den Schülern und Schülerinnen und zwischen den Schülern/ Schülerinnen und Lehrern. Ihnen wird ein Mitsprache- und Gestaltungsrecht eingeräumt und die Möglichkeit zur Übernahme von Verantwortung gewährt.

In der Klasse 4 wurde am 28.08.2018 zum ersten Mal ein Klassensprecher und ein Stellvertreter gewählt. Alle in der Klasse waren sehr aufgeregt.

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse wurden mit den Aufgaben, Pflichten und den Fähigkeiten eines Klassensprechers bekanntgemacht. Hier war ein Arbeitsblatt über die Aufgaben bzw. Nichtaufgaben und die Fähigkeiten eines Klassensprechers hilfreich. Die Klasse überlegte gemeinsam, wer die Vertreter ihrer Klasse sein könnten.

Vier Schüler bzw. Schülerinnen stellten sich der Wahl.

Dann wurden die Schüler und Schülerinnen mit dem Wahlvorgang bekannt gemacht.

Jeder Schüler und jede Schüerlin bekam einen Zettel, auf welchen sie den Namen der Person schreiben sollten, die das Amt des Klassensprecher bzw. der Klassensprecherin übernehmen und ihre Interessen vertreten  sollte. Die Zettel wurden dann gefaltet in die Wahlurne gesteckt. Beim Auszählen wurden die Namen an die Tafel geschrieben und mit Punkten versehen. Gewählt wurden zwei Schülerinnen, die das Amt des Klassensprechers und Stellvertreters annahmen.

In der Zeit vom 24.08.-01.09.2018 wurden auch in den anderen Klassen die Klassensprecher bzw. Klassensprecherinnen gewählt. In den Klassen 5-10  mussten die Kandidaten überzeugend darbringen, warum gerade sie für dieses Amt die geeignete Person sind und die Mitschüler_innen ihnen ihre Stimme geben sollten.

In jeder Klasse wurde das Amt des Klassensprechers und Stellvertreters vergeben.

Herzlichen Glückwunsch!