Welche Projekte sind möglich?

Ein Projekt ist eine Aktion, bei der es darum geht, ein konkretes Problem anzugehen. Kleine oder große Probleme sollen also mit Hilfe der 48-Stunden-Aktion verringert werden oder gar verschwinden. Welches Problem wollt ihr in Angriff nehmen?

Alles, was ihr gerne machen möchtet und in der vorgegebenen Zeit zu schaffen glaubt, z.B. Videos drehen, einen Tag der offenen Tür gestalten, den Spielplatz erneuern, euren Nachbarn helfen, den Wald fegen, eine Inlineskaterbahn bauen, einen Grill- oder Rastplatz anlegen, den Dorfteich entrümpeln, der Feuerwehr helfen, Volleyball-, Fußball- oder Basketballplätze anlegen oder natürlich auch euren Jugendclub renovieren. Eurem Tatendrang sind keine Grenzen gesetzt.

48-Stunden-Aktion | Anzahl der Projekte

2018: 65 Gruppen (Gehe zur Karte)

2017: 51 Gruppen (Gehe zur Karte)

2016: 51 Gruppen

2015: 61 Gruppen

2014: 76 Gruppen

2013: 58 Gruppen
Landkreis Elbe-Elster führte ab diesem Jahr eine eigene Aktion durch

2012: 138 Gruppen

2011: 198 Gruppen

2010: 231 Gruppen

2009: 205 Gruppen

2008: 149 Gruppen

2007: 196 Gruppen

2006: 206 Gruppen

2005: 143 Gruppen

48-Stunden-Aktion | Erinnerungen