Über Uns

Bei uns setzen sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihrer Freizeit für andere ein und haben Spaß miteinander.

Unsere Mitglieder treffen sich in Gruppen, Projekten, Arbeitskreisen und einmal im Jahr zur Mitgliederversammlung. Unser Landesvorstand aus jungen Mitgliedern vertritt uns nach außen. Wir organisieren uns selbst und gestalten unsere Aktivitäten (z.B. Aktion Ferienspaß, 48-Stunden-Aktion, Klub) gemeinschaftlich.

 

Weitere Informationen

Nachrichten

Aktuelle Stellenausschreibungen beim B.B.L. e.V.Donnerstag, 09. April 2020
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort:
Digitaler JugendtreffDonnerstag, 09. April 2020
Wir halten zusammen und sind trotz Kontaktverbot und "social distance" über unseren digitalen Jugendtreff auf Discord für Kinder und Jugendliche da.
 

Kommende Veranstaltungen

Foto: Grit Pluskwig

Nunmehr seit vergangenem Jahr wird unsere Schule, die Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule in Pritzwalk umgebaut und renoviert. Dieses Vorhaben besteht schon länger und immer mal in Abschnitten wird wieder etwas verändert oder in Stand gesetzt.

So wurde Anfang letzten Jahres die Außenfassade neu gestrichen, nach vorheriger Absprache mit der Schulleitung, um die Wünsche mit in das Farbkonzept mit aufzunehmen. Dieses Farbkonzept wurde vorher in unseren Schüler-, Eltern- und Lehrerkonferenzen heiß diskutiert. Viele der Schüler_Innen finden die Farben nicht so toll, obwohl diese im Schullogo der Schule entnommen worden sind.

Mit dem neuen Anstrich verlor die Schule nämlich den von den Schülern liebevoll vergebenen Namen „Schweinchen Schule“. Mittlerweile haben sich aber alle an die neue Farbe gewöhnt und finden das leichte grün „ganz schön“.

Auf Grund von Corona, konnten die Handwerker auch schneller arbeiten, als es erst eingeplant war. Denn dadurch, dass die Schule nicht durch die Schüler_Innen und durch die Lehrer_Innen besucht werden durfte, konnten die fleißigen Handwerker schneller arbeiten.

Somit waren die Fenster bereits in den Sommerferien schon neu eingesetzt worden, obwohl die erst für den Herbst geplant war. Dieses hat natürlich den Vorteil, dass unsere Schüler_Innen nicht ganz so doll frieren müssen. Zudem werden sie auch nicht mehr von dem lauten Hämmern, Sägen, Klopfen und Bohren gestört, da das Meiste nunmehr verändert worden ist.

Zur Zeit werden draußen die Zugänge zur Schule erneuert und verschönert, damit auch Kinder, welche im Rollstuhl sitzen, leichter in diese gelangen können. Diese Barrierefreiheit war ein Wunsch seitens der Eltern, der Lehrer_Innen aber auch der Kinder, welche dies schon lange beobachteten, dass es ziemlich schwierig ist, bei all den Treppen ins Schulhaus zu gelangen, wenn man körperlich eingeschränkt ist. Dieses Bauvorhaben wird tatkräftig von der Stadt Pritzwalk unterstützt aber auch von vielen weiteren Geldgebern, um alles in die Tat umzusetzen.

Wir sind bereits jetzt schon alle gespannt, wie das Endergebnis aussehen wird.

Innenseite_03
Trebnitz00135
Trebnitz00190
_MG_1276
_MG_1952
_MG_2084
_MG_1418
_MG_1770
Play Pause