Foto: Carsten Pusch

Neun Tage bevor die Erwachsenen an die Wahlurne gehen, haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit ihre Stimme abzugeben, so auch bei uns in der Gemeinde Groß Pankow (Prignitz).

Die U-18 Bundestagswahl ist ein Projekt, das vom Bundesjugendring ins Leben gerufen wurde. Diese Wahl hat zwar keinen Einfluss auf das endgültige Wahlergebnis, zeigt aber den Trend, wem unsere Kinder und Jugendlichen ihre Stimme für die Zukunft geben würden. Gleichzeitig lernen sie, wie eine richtige Wahl abläuft und erlernen Demokratie und Mitbestimmung.

Für diese U-18 Bundestagswahl haben wir uns für unsere Gemeinde wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Wir besorgten uns für diesen Tag einen Trecker mit Anhänger und zogen über unsere Dörfer in der Gemeinde. Unsere selbst gebastelte Wahlurne, die dieses Mal von den Kindern der Ortsgruppe Groß Langerwisch gebastelt wurde, war stets mit dabei. Auch hatten wir unseren Koffer mit Stimmzetteln natürlich die ganze Zeit mit dabei. Und so gingen wir auf Stimmenfang bei den Kindern und Jugendlichen unserer Gemeinde. Wir wollten wissen, was diese bewegt.

Die Sommerferien bei uns in der Gemeinde Groß Pankow beginnen immer traditionell mit einem gemeinsamen Grillnachmittag und einem bunten Programm an zahlreichen Spielen.

Eine Kanutour nach Lenzen stand auf dem Programm, Sommerkino im Jugendclub Groß Langerwisch, in Lindenberg gab es den ein oder anderen Ausflug zum Streichelzoo nach Pritzwalk oder zur Ferien-Werkstatt nach Sargleben.

Alles lässt sich gar nicht aufzählen.

Foto: Carsten Pusch

Am 02.07.2021 trafen sich 16 Sport- und Kanubegeistere recht früh am Jugendclub in Groß Pankow, um die Reise nach Lenzen zum Rudower See anzutreten. Dort angekommen gab es ein kleines Frühstück und eine Einweisung für alle Teilnehmer_innen. Nach dem alle Teilnehmer_innen die passende Schwimmweste gefunden hatten, ging es hinaus auf den Rudower See. Im Schilf des Sees konnte das ein oder andere Brutnest sogar beobachtet werden.

Foto: Carsten Pusch

"Mach doch mal was selbst." Seit kurzem gibt es "SIE", die eigene Instagram-Seite des Jugendclubs Groß Pankow. Immer auf dem neuesten Stand sein - was so im Jugendclub läuft, ist jetzt kein Problem mehr. Der Jugendclub Groß Pankow hat jetzt seine eigene Instagram-Seite. Was ist daran jetzt das Besondere? Die Seite wird völlig selbst von einer Gruppe von Jugendlichen des Jugendclubs verwaltet, diese halten dich immer auf dem Laufenden was gerade so um den Jugendclub und den Ortsteil Groß Pankow passiert. Nach und nach werdet ihr hier die neuesten Nachrichten rund um die Jugendarbeit in Groß Pankow entdecken. Schaut gerne rein - unter instagram/jugendclub_gp, die ersten Posts sind schon da.

Foto: Carsten Pusch

Ostern ist ja nun auch schon wieder ein paar Tage her. Einiges gab es in den Jugendclubs zu erleben - Keramikfiguren oder Ostereier konnten bemalt werden.

Leckere Pizza oder gut Gegrilltes waren ebenso im Angebot - für alle. Da gab es  nun das eine oder andere schöne Osterei mit nach Hause zunehmen sowie ein paar gemütliche Stunden im Jugendclub zu verbringen.

Vielen Dank auch an alle, die so tatkräftigt an den Vorbereitungen und an dem einen oder anderen Höhepunkt mitgewirkt haben. Habt vielen lieben Dank dafür.

Quelle: Der Prignitzer
Lange Zeit hieß es warten, nun war endlich der große Tag gekommen. Die Skaterbahn in der Gemeinde Groß Pankow wurde offiziell eröffnet.