Foto: Manuela Urbschat

Jedes Jahr am Anfang des Schuljahres bekommen die Schüler_innen der ersten Klassen Besuch von der Polizei. Frau Koynowski von der Abteilung Prävention übernimmt in zwei Schulstunden das Zepter in den Klassen. Es geht um den sicheren Weg zur Schule.

Erstmal wird abgeklärt, wer wie zur Schule kommt. Da gibt es ja verschiedene Möglichkeiten: zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Auto oder mit dem Bus.

Foto: Eike Neumann

Es ist wieder soweit, der Schulwechsel von der Grundschule zur weiterführenden Schule ist vollbracht. Aufgeregt warten die neuen Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 7 auf das, was da so auf sie zukommt.

Sechs neue Klassen sind es in diesem Jahr geworden. Zunächst wurden alle wieder von der Schulleitung und ihren neuen Klassenlehrern und Klassenlehrerinnen in der Turnhalle begrüßt. Ich machte mich auch wieder auf den Rundgang durch die neuen Klassen und rief mich in Erinnerung oder stellte mich vor. Die meisten Jungs und Mädels konnten sich noch gut an mich erinnern. Hatte ich sie doch an ihren Grundschulen besucht und mit ihnen das Schulübergangsprojekt durchgeführt.

Foto: Grit Pluskwig

Am 10.08.2020 war es endlich wieder so weit. Früh aufstehen, Tasche packen und auf zur Schule.

Pünktlich um 07.45 Uhr standen alle Schüler_innen auf dem Schulhof der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule und warteten darauf, dass sie in die Klassenräume durften.

Allerdings war dies einfacher gesagt als getan. Denn durch die derzeitige Situation mit dem Corona-Virus hat sich auch zum wiederholten Male der Schulalltag verändert. Die Schüler_innen und Lehrer_innen müssen jetzt nämlich eine Maske tragen, wenn sie sich im Schulhaus bewegen. Eine ganz schöne Herausforderung für Jung und Alt.

 Foto: Kimberly Kmieciak

Die sehr sonnigen Schulferien sind leider vorbei und nun fängt wieder der Ernst des Lebens an. Am 10. August waren vier Schüler_innen besonders aufgeregt. Für sie stand nämlich der Schulwechsel auf die Förderschule Lernen an. Dort kamen sie dann in die 3./4. Klasse.

Frühs ging es dann gemeinsam mit den mehr oder weniger noch unbekannten neuen Mitschülern und Mitschülerinnen sowie der neuen Klassenlehrerin in ihren Klassenraum. Dort bekamen alle ihren neuen Arbeitsplatz zugewiesen.

Foto: Manuela Urbschat

Wie in jedem Jahr gab auch in diesem Jahr die Aktion „Sei aufmerksam - Schule hat begonnen“.

Gesponsert wird die Aktion von der Polizei Brandenburg, der Unfallkasse Brandenburg, der Verkehrswacht und dem Netzwerk Verkehssicherheit. Auch die DEKRA beteiligt sich an dieser Aktion und stattet alle ABC Schützen mit Basecaps aus, so sind sie auf der Straße erkennbar.